zurück
   
  Jens Roscher,

geboren 4 Jahre vor Woodstock, trotzdem kein Hippie mehr, fühlt sich verantwortlich für das Kulturprogramm der Alten Brauerei,
arbeitet ansonsten als freier Kulturmanager für osteuropäische Künstler und seine Agentur Grenzgänger.

Fantum zu:
Dritte Wahl, Aeronauten, Herrenmagazin, Depressive Age,… (Musik)

Alexander Osang, Hans Fallada, Wiglaf Droste,… (Literatur)

Interesse außerdem an Theater, Film und manchmal Fernsehen (Tatort).

Auch Mountainbike, Fußball und Wintersport spielen eine Lebensrolle.
Privat klauen zwei Kinder mit gutem Geschmack, Till/12 und Helene/18, mittlerweile regelmäßig CDs und Platten aus dem Schrank, aber was tut man(n) nicht alles für die Bildung.

Kein bekennender Erzgebirg(l)er ohne Klöppel- & Schnitzerfahrung.


Fragen an: booking@altebrauerei-annaberg.de